Calea Toxic - A Toxic Orgasm

  • 18:57 Minuten
  • HDTV

Das dem armen Sklaven sein Gehänge auf das äußerste Schmerzt kann man sich nach den ersten beiden Episoden seiner Behandlung in Maso Extrem und Toxc ART wahrhaftig vorstellen. Dafür das er alles brav erlitten hat gibt es nun eine Belohnung, er darf sich in sein geliebtes Rubber kleiden und auf der Bank platz nehmen. Nachdem er dort korrekt gefesselt wurde eröffnet ihm seine Göttin Calea Toxic das sein Penis nun erst bis zum Maximum aufgepumpt wird und danach abgemolken. Das es ihm auch etwas leichter fällt dieses zu Ertragen setzt sich die Herrin dann auch noch mit vollem Gewicht auf sein Gesicht. Sein armer geschundener und geschändeter Lümmel kann dann natürlich auch nicht lange sich dem Orgasmus verwehren und so darf er alles brav in ein Gummi spritzen. Tja nun ist die Geilheit erst mal weg dafür hat die Herrin ein bis oben gefülltes Kondom mit Sperma... so ein Ärger aber auch... Mund auf!!!